Suedwind Niederoesterreich Sued

Neuer Südwind NÖ Süd Workshop „Weltklima-Workshop - Unser Beitrag zum Weltklima"

„Weltklima schützen". - Zwei Worte. Eine einfache Aufforderung? 7 Milliarden AkteurInnen. Eine unumgängliche Notwendigkeit. Die Zeit zu handeln ist jetzt! Ein neu entwickelter Workshop von Südwind NÖ Süd widmet sich dem Thema globale Verantwortung im Klimaschutz.

© Greenpeace/Shayne Robinson
aufgenommen wurde es anlässlich der UN-Klimakonferenz in Durban/Süda
frika 2011

Südwind NÖ Süd entwickelte einen neuen Workshop, der das Thema „Weltklima - Unser Beitrag zum Weltklima" unter die Bevölkerung bringen möchte. Der zweistündige Workshop verfolgt die Zielsetzung zur Übernahme globaler Verantwortung im Klimaschutz zu motivieren.

Fragen, mit denen sich die TeilnehmerInnen unter anderem beschäftigen, lauten: Was ist der Klimawandel überhaupt? Welcher Zusammenhang besteht zwischen meinem Fleischkonsum und hohen Treibhausgasemissionen? Wie kann ich selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen? Welche Konsequenzen und Szenarien gibt es laut WissenschaftlerInnen?

Der Workshop vermittelt auf innovative und spielerische Art und Weise Informationen für Gruppen ab 14 Jahren. Es werden diese - z.B. GemeinderätInnen, Pfarrgruppen, Jugendliche oder Vereine gezielt dazu aufgefordert, zu reflektieren, zu kritisieren und aktiv zu werden:

Ein „Klima-Tabu-Ratespiel" hilft die wichtigsten Begriffe kennenzulernen oder zu wiederholen. Die Errechnung des eigenen ökologischen Fußabdrucks via Internet veranschaulicht Zusammenhänge von individuellem Konsumverhalten und globalen Auswirkungen. Um bestimmte Bereiche des eigenen Lebensstils näher unter die Lupe zu nehmen, ist eine Station dem Thema Konsum und Ernährung mit dem Schwerpunkt Fleisch gewidmet.

In einer weiteren Station reflektieren die TeilnehmerInnen die eigenen Mobilitätsgewohnheiten und vergleichen dazu die Entwicklung des Verkehrs in Österreich und den damit verbundenen Treibhausgasemissionen in den letzten Jahrzehnten.

Südwind NÖ Süd band noch eine weitere Bedeutungsebene des Weltklimaschutzes ein und thematisiert beispielhaft die Situation in Bangladesch. Fragen die Länder betreffen, welche den Klimawandel bereits derzeit stark spüren, verweisen auf künftige Migrationsentwicklungen, die auf Landverlust aufgrund von Meeresspiegelanstieg, Überflutungen und Erosion basieren.

Den Abschluss des Workshops bildet eine Diskussionsrunde als „Weltklimakonferenz". Themen wie Lebensstil, Verantwortlichkeit oder Schuld und Anpassungsmaßnahmen finden hier Raum, diskutiert zu werden.

Der Workshop bietet verschiedensten Gruppen die Möglichkeit, einen neuen Zugang zu Klimaschutz zu erhalten. Von Gemeinderäten über Pfarrgruppen oder Vereine sind TeilnehmerInnen jeden Alters ab 14 Jahren herzlich willkommen.

http://www.enu.at/images/doku/suedwind_angebot_workshoptag.pdf

Link zum neuen Handy Workshop: http://www.enu.at/images/doku/ws_die_geschichte_meines_handys.pdf

Link zum neuen Weltklima Workshop: http://www.enu.at/images/doku/einladung_weltklimaworkshop.pdf

Nähere Informationen:
Südwind NÖ Süd
Bahngasse 46, 2700 Wr. Neustadt
Tel: 02622/ 24 8 32
Fax: 02622/ 85 321
suedwind.noesued@oneworld.at
www.suedwind-noesued.at